Ankündigung Veranstaltungstrilogie: LAND. NUTZUNG. WANDEL.

von Marieke Behrens

Die Verfügbarkeit von Fläche ist endlich. Boden ist eine wertvolle Ressource, die nicht nachwächst. Angesichts des zunehmenden Drucks auf die begrenzte Ressource Land ist der Dialog zwischen relevanten Akteuren unumgänglich, um Konflikte aufzudecken, gegenseitiges Verständnis zu schaffen und lösungsorientiert in die Zukunft zu blicken. Denn selten lassen sich Ansprüche wie auch Lösungen getrennt voneinander betrachten und realisieren. Denn: Ein Wandel an Landnutzung stößt an anderer Stelle an neue Fragen und Herausforderungen. Mit drei aufeinanderfolgenden Dialogen wollen wir die Relevanz dieser Thematik aufgreifen, Transparenz und Verständnis für verschiedene Sichtweisen auf das Thema Fläche ermöglichen und auch den Zukunftsblick wagen.
Ankündigung Land.Nutzung.Wandel

Land als Wohn- und Erholungsraum. Land als Raum für Natur- und Klimaschutz. Land für die Nahrungsmittel- und Energieproduktion. Land für Verkehr, Industrie und Gewerbe. Alles unbegrenzt in den ländlichen Räumen verfügbar?

Das dürfen Sie erwarten:

  • 7. September 2022: Die Auftaktveranstaltung soll unsere Gäste „abholen“ um ihnen einen Adlerblick auf die Eigentumsverteilung von Land in Deutschland zu ermöglichen.
  • 21. September 2022: Die zweite Dialogrunde dient dem Heranzoomen, wofür Land und Fläche in Deutschland genutzt werden. Es geht darum, wie die begrenzte Ressource „Land“ den divergierenden Ansprüchen, die letztendlich von Politik und Gesellschaft gestellt werden, gerecht werden kann. Insbesondere angesichts stetig zunehmender „bodenloser Verplanung“.
  • 11. Oktober 2022: Die dritte Veranstaltung soll den kreativen Möglichkeiten für eine zukünftige Entwicklung einen Raum geben. Wir Hinterfragen unser traditionelles Denken bezüglich Eigentum, Besitz, Nutzung und Bewirtschaftung und stellen innovative Konzepte der Nutzungs-Integration, statt Separation vor.

Diese spannende Trilogie findet jeweils in der Zeit von 17.00 bis 19.00 Uhr in der Neuen Mälzerei in Berlin statt und wird als hybride Veranstaltung angeboten.

Bei Interesse registrieren Sie sich für die physische sowie digitale Teilnahme unter diesem Link.

 

Die Autorin

Marieke Behrens

Referentin Entwicklung ländliche Räume

Service

Newsletter

Mit unserem Newsletter halten wir Sie persönlich auf dem Laufenden. Wir informieren Sie über das, was besonders spannend war und ist, über das was kommt und setzen für Sie inhaltliche Akzente zu unseren Themen.