Jetzt anmelden zu unserer Nr. 5: “Wie viel New Work passt in ein Rathaus?”

von Mareike Meyn

Beim Zukunftsforum 2020, welches im Rahmen der internationalen grünen Woche in Berlin stattfindet, ist die Andreas Hermes Akademie wieder mit dabei! Titel des diesjährigen Zukunftsforums ist "Du entscheidest! - Gleichwertige Lebensverhältnisse als gemeinsame Aufgabe". Mit dem #dugestaltest und der Frage wie viel New Work in ein Rathaus passt gestalten wir das Forum Nr. 5 am Mi, 22.1.2020 von 13:30 - 15:30. Die Anmeldung ist hier noch bis zum zum 13.01.2020 möglich

Worum geht’s?
Auf dem Land fehlt es Vielerorts an KandidatInnen für das Amt des Bürgermeisters. Dies hat vielfältige Gründe: Im Alltag eines Bürgermeisters gilt es den Ansprüchen von Bürgern, Wirtschaft, Mitarbeitenden wie auch eigenen Ambitionen gerecht zu werden. Grund genug also, von dem Amt die Finger zu lassen?

Wir fragen:
Was genau sind die Chancen, die hinter den technischen und arbeitskulturellen Potenzialen unserer Zeit stecken und auch für Kommunen und BürgermeisterInnen nutzbar sein könnten. Denk- und Diskussionsgrundlage ist dabei das Konzept von New Work.#dugestaltest
Hier gibt es den Videotrailer und unser Programm sieht folgendermaßen aus:

Klappe 1:
Streitgespräch: Tischtennis mit Marika & Falk
mit Marika Puskeppeleit & Falk Hedemann

Klappe 2:
Sinngespräch: New Work
mit Falk Hedemann

Klappe 3:
Traumgespräch: Zukunft jetzt!
mit Marika Puskeppeleit

Klappe 4:
Ergebnisgespräch: Fishbowl mit der Crew:

• Falk Hedemann – Journalist, Mitherausgeber vom UPLOAD Magazin und New Work Experte
• Daniela Kösters – Samtgemeindebürgermeisterin von Emlichheim, Niedersachsen
• Marika Puskeppeleit – Geschäftsleiterin AHA Entwicklung ländlicher Räume
• Philipp Wesemann – ehemaliger jüngster Bürgermeister im Land Brandenburg, Politik – &
Wahlkampforganisator

Moderation: Mareike Meyn, AHA Entwicklung ländlicher Räume
Social Media Interaction-Design: Andy Artmann, Andreas Hermes Akademie

Visionen erarbeiten - beim Zukunftsradar Kommune

Die Autorin

Mareike Meyn

Referentin

Das könnte auch für Sie interessant sein:

Service

Newsletter

Mit unserem Newsletter halten wir Sie persönlich auf dem Laufenden. Wir informieren Sie über das, was besonders spannend war und ist, über das was kommt und setzen für Sie inhaltliche Akzente zu unseren Themen.