Seminar

b|u|s plus Erfolgreich kooperieren

Die Anforderungen an den Unternehmer steigen. Marktdynamik, Produktionstechnik, Qualitäts- und Dokumentationsanforderungen und die berechtigten Erwartungen der Familie verlangen neue Lösungen. Und die finden sich manchmal erst, wenn der Blick über das Hoftor hinausgeht. Betriebliche Wachstumssprünge, die Eroberung neuer Betätigungsfelder, ein gesunder Ausgleich von Arbeitsbelastung, Familie und Freizeit: eine enge Zusammenarbeit oder sogar Kooperation rückt zunehmend als Option ins Blickfeld. Wachstumsgrenzen zu überwinden, neue Möglichkeiten zu erschließen und Zeitbudget zurück zu erobern. Eine Kooperation ist allerdings weder Selbstzweck noch Selbstgänger. Sie funktioniert, wenn die richtige Idee mit dem richtigen Partner und dem richtigen Konzept zusammentrifft. In einer stabilen Kooperation gestalten die Partner diese Erfolgsfaktoren aktiv. Kooperationen entfalten eine eigene Dynamik. Wo grundlegende Zusammenhänge übersehen werden, scheitern sie zuweilen bereits nach kurzer Zeit. Aber auch später können sich Störfaktoren einschleichen, die den Kooperationserfolg empfindlich beeinträchtigen, bis hin zum Auseinanderbrechen. In diesem Seminar geht es auch darum, die Aufmerksamkeit für diese Risiken zu schärfen und Gegenmaßnahmen zu entwickeln. Das Seminar richtet sich an Unternehmer, die offen sind für Größenvorteile, Spezialisierungseffekte und zukunftsorientierte Arbeitsteilung. Es bietet Erfahrungen und Erkenntnisse in der Anbahnung, im Aufbau und in der Pflege einer tragfähigen Zusammenarbeit.

Kurzinfos

Termin:
auf Anfrage

Für:
b|u|s Absolventen

Inhalte des Seminars

  • Individuelle Kooperationsansätze aufspüren und entwickeln
  • Kooperationsmodelle erarbeiten
  • Die optimale Intensität der Zusammenarbeit bestimmen
  • Den „richtigen“ Kooperationspartner finden
  • Stolpersteine der Zusammenarbeit erkennen
  • Vereinbarungen und Spielregeln für eine erfolgreiche Kooperation erarbeiten
  • Zentrale Punkte wie Leistungsbeiträge und Gewinnverteilung in der Kooperation an Fallbeispielen bearbeiten
  • Dynamik in der Führung und Gestaltung von Kooperationen beachten

So profitieren Sie

  • Sie lernen wichtige Prinzipien für tragfähige Kooperationen kennen
  • Sie erarbeiten Grundideen für eigene Kooperationsmodelle
  • Sie arbeiten sich spielerisch an die Grenzen der Kooperationsfähigkeit heran
  • Sie erproben an Fallbeispielen Kooperationsstrategien und verhandeln Vereinbarungen aus

Das könnte auch für Sie interessant sein:

Service

Newsletter

Mit unserem Newsletter halten wir Sie persönlich auf dem Laufenden. Wir informieren Sie über das, was besonders spannend war und ist, über das was kommt und setzen für Sie inhaltliche Akzente zu unseren Themen.