Seminar

Online-Seminare: Alternativen zur betäubungslosen Ferkelkastration

Kurzinfos

Für:
alle in der Landwirtschaft Tätigen, die mit Ferkeln und Schweinen zu tun haben

Preis:
0,00  

  • Welche Alternativen stehen dem Ferkelerzeuger und Mäster zur Verfügung?
  • Was ist bei der betrieblichen Entscheidungsfindung zu beachten?
  • Welche Maßnahmen sind betrieblich zu ergreifen?
  • Wie ist die Entscheidung mit den Partner entlang der Wertschöpfungskette abzustimmen?

Kostenfreies Online-Seminar (Webinar), um Antworten auf diese und viele weitere Fragen zu erhalten. Landwirte, Berater und Tierärzte erläutern ihre individuellen Sichtweisen in dem ca. 2 stündigen Webinar. Im Live-Chat können Sie zu den Vorträgen Fragen stellen und mit den Experten diskutieren. Begleitend finden Sie Hintergrundinformationen in den Mediatheken der GenoAkademie, EQAsce und BZL.

Neun Mal haben Sie im September und Oktober die Gelegenheit, in kostenlosen Online Seminaren mehr zu erfahren und Ihre Fragen Experten und erfahrenen Praktikern zu erörtern.
Bitte beachten:
je Veranstaltung unterschiedliche Schwerpunktthemen. Zögern Sie also nicht, sich auch für mehrere Online-Seminare anzumelden, solange noch Plätze frei sind.

Details zu Programm und Anmeldung finden Sie hier:

Aktuelle Termine & Themenschwerpunkte der jew. 2-stündigen Online-Seminare:

  • 08.09.20, 19.00 – 21.00 Uhr; Schwerpunktthema: Voraussetzungen zur Vermarktung von intakten Ebern
  • 15.09.20, 19.00 – 21.00 Uhr; Schwerpunktthema: Bedingungen bei der Vermarktung mit unterschiedlicher Betäubung kastrierter Ferkel
  • 22.09.20, 19.00 – 21.00 Uhr; Schwerpunktthema: Entscheidung für den Verzicht der Kastration
  • 29.09.20, 19.00 – 21.00 Uhr; Schwerpunktthema: Entscheidung für ein Verfahren der Schmerzausschaltung bei der Kastration
  • 13.10.20, 10.00 – 12.00 Uhr; Schwerpunktthema: Verzicht auf Kastration und umweltrelevante Tierarzneimittel – wie lässt sich das umsetzen?
  • 13.10.20, 19.00 – 21.00 Uhr; Schwerpunktthema: Innovationen in Stallbau, Zucht und Fütterung
  • 20.10.20, 10.00 – 12.00 Uhr; Schwerpunktthema: Innovationen im Schmerzmanagement
  • 20.10.20, 19.00 – 21.00 Uhr; Schwerpunktthema: Innovationen bei der Tierbeobachtung und Geruchsdetektion

 

Das könnte auch für Sie interessant sein:

Service

Newsletter

Mit unserem Newsletter halten wir Sie persönlich auf dem Laufenden. Wir informieren Sie über das, was besonders spannend war und ist, über das was kommt und setzen für Sie inhaltliche Akzente zu unseren Themen.