Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist. (Henry Ford)

Seit dem Abschluss ihres Studiums führt Conny Hanke einen Reiterhof mit eigenem Futterbau und einer kleinen Gastronomie. Parallel dazu beschäftigt sie sich seitdem mit der Digitalisierung in der Landwirtschaft und ist freiberuflich für eine Agrarsoftwarefirma tätig. Als Trainerin hat sie Spaß daran andere Menschen und deren Projekte positiv weiter zu bringen.

Ihre Qualifikationen:

  • Trainerausbildung
  • Dipl. Betriebswirtin (FH Bingen)
  • Ausbilder-Eignungs-Prüfung (AdA)
  • Trainerin-C Reiten (FN)
  • Trainerin Bodenarbeit (FN)

Ihre Themen:

  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Digitalisierung der Büroorganisation
  • Entwicklung des ländlichen Raumes
  • Betriebs-/Unternehmensentwicklung