b|u|s Erfolgsstorys – Unternehmerin durch und durch

von Dalia-Elen Möller

„b|u|s ist mein heiliger Gral, der einfach mein Werden und das Werden des Betriebes ganz entscheidend geprägt hat. Ich glaube ohne b|u|s hätten wir uns nicht so entwickelt“, Dr. Eva Vollmer, aktuelle b|u|s Kurs Teilnehmerin. Eva Vollmer aus Mainz macht mit ihrer Gruppe seit 14 Jahren b|u|s. Mittlerweile haben sie eine Reihe von unterschiedlichen b|u|s plus Modulen gemacht. Ihren Betrieb entwickelt Eva dabei konstant weiter. Letztes Jahr hat sie ein weiteres Unternehmen gegründet: Mit der Initiative „Zukunftsweine“ möchte sie den Weinbau in Deutschland nachhaltiger zu machen.
Eva mit ihrer Familie
Eva mit ihrer Familie

Was ist Deine b|u|s Erfolgsstory?

b|u|s ist die Erfolgsstory in unserem Betrieb. Es begleitet und fördert uns von Phase zu Phase, von Anfang an. Wir haben schon immer mehrere Betriebszweige gehabt, allerdings nicht in der Konstellation wie wir es jetzt machen. Vor b|u|s hatten wir 80 ha Ackerbau und 8 ha Weinbau. Dabei lag der Fokus auf einer Winzergenossenschaft. Als wir mit b|u|s angefangen haben, haben wir ein Weingut gegründet und vermarkten unseren Wein nun selbst. b|u|s hat bei jeder Entscheidung und bei jeder nächsten Entwicklungsphase unterstützt. Sowohl betrieblich als auch in der persönlichen Entwicklung. Für unseren Betrieb war b|u|s die Stunde null.

Letztes Jahr habe ich zusätzlich eine GmbH gegründet, die den gesamten deutschen Weinbau betrifft. Die Firma heißt „Zukunftsweine“ und wir setzten uns für klimafreundlichen Weinbau ein, mit der Etablierung von Sorten, die bis zu 80% weniger Pflanzenschutzmittel benötigen. Diese Sorten möchten wir größer machen. Bisher sind deutschlandweit 40 Betriebe dabei, die unter dem Label arbeiten. Wir haben damit auch schon den deutschen Nachhaltigkeitspreis gewonnen.

Was hat Dich an b|u|s so begeistert?

b|u|s ist die perfekte Mischung aus kreativen Themen, Innovation und persönlichem Wachstum. Es gibt eine Vielzahl von total spannenden Modulen, die wir jeweils nach unserer persönlichen Situation ausgewählt haben. Wir haben mal ein Modul zum Thema „Konflikte“ gemacht, das war sehr hilfreich, da bei uns immer wieder persönliche Konflikte aufgetreten. Das ist auch völlig normal, das Modul hat uns sehr geholfen besser damit umzugehen. Auch die Zielführung und die Visionsgestaltung in b|u|s hat uns betrieblich wahnsinnig schnell wachsen lassen. Wir haben die Kompetenz erhalten Visionen zu erstellen. Auch persönlich bin ich sehr gewachsen. Ich genieße meine Zeit viel bewusster. Ich habe betrieblich wahnsinnig viel zu tun, trotzdem versuche ich dann die Zeit mit der Familie und auch insgesamt meine Freizeit ganz bewusst zu genießen.

Evas Zukunftswein
Evas Zukunftswein

Was ist das Besondere an b|u|s?

Das besondere an b|u|s ist die Gruppe. Da ist einfach unglaubliches Vertrauen und Ehrlichkeit. Unsere Gruppe ist ein sehr kreativer Haufen von richtigen Machern und Macherinnen. Da ist der Austausch einfach wahnsinnig wertvoll. Wir besprechen unsere aktuellen Sorgen.. Wir gehen gemeinsam durch dick und dünn, mit lachen und weinen. Wir geben uns immer ein absolut ehrliches Feedback und es gibt keine Tabus. Wir besprechen sehr persönliche Dinge.

Wem würdest Du b|u|s Empfehlen?

Allen. Alle die erfolgreich sein möchten, sollte b|u|s machen!

Weinpicknick

Eva Vollmer wohnt mit Ihrer Familie in Mainz-Ebersheim. Sie bewirtschaften einen landwirtschaftlichen Betrieb, der aus drei Betriebszweigen besteht. Zum einen 12 ha Bio-Wein, zum anderen 120 ha Bio-Ackerbau. Zusätzliche vermieten sie Stallungen an einen Voltigierverein. Solarwirte sind sie auch. Falls Ihr mehr über Evas „Zukunftsweine“ erfahren möchtet, schaut auf Ihrer Website.

Die b|u|s Reihe besteht aus neun Modulen, die über mehrere Jahre absolviert werden. Nach den neun Modulen gibt es die Fortsetzungsreihe b|u|s plus mit neuen packenden Themen und Inhalten. Dabei können Entwicklungsprozesse fortgesetzt werden, die Themen werden individuell von der Gruppe gewählt. Hast du weitere Fragen oder haben wir deine Neugierde entdeckt und du möchtest selber gerne einen b|u|s Kurs belegen, so melde dich bei Dalia Möller oder Matthias Mehner.

Die Autorin

Dalia-Elen Möller

Projektkoordinatorin agrarcampus

Das könnte auch für Sie interessant sein:

Service

Newsletter

Mit unserem Newsletter halten wir Sie persönlich auf dem Laufenden. Wir informieren Sie über das, was besonders spannend war und ist, über das was kommt und setzen für Sie inhaltliche Akzente zu unseren Themen.