Seminar

Der neue GMP+ 2020 und HACCP in der Agrarwirtschaft

Der Übergangszeitraum von drei Jahren für die Umsetzung der Anforderungen des neuen GMP+International 2020 endet im Jahr 2022. Spätestens ab 2023 müssen sich gemäß GMP+ zertifizierte Unternehmen nach dem neuen Standard GMP+FSA 2020 auditieren lassen. Höchste Zeit also, das vorhandene QM-System anzupassen.  

Kurzinfos

Termin:
30.11.2022

Für:
Führungskräfte und Verantwortliche im QM

Preis:
345 €/Person zzgl. Ü & V  

Seminarkonzept und -ziele:

In diesem Seminar lernen die Teilnehmer:innen das neue GMP+ Feed Certification scheme 2020 kennen. Sie erhalten so einen Überblick über die Ausrichtung und Neuerungen. Den Teilnehmer:innen werden praktische Wege zur Umstellung ihrer bestehenden Futtermittelsicherheitssysteme zur sicheren Erfüllung der GMP-2020-Anforderungen aufgezeigt. Zudem erhalten sie praxisnahes Wissen und werden in so Lage versetzt, das Erlernte in der betrieblichen Praxis anzuwenden. Ihnen werden außerdem Wege aufgezeigt, den Nutzen von GMP+ International für ihr Unternehmen zu erhöhen

Dozent: Christian Grütters, VERAVIS

Teilnehmer: Max. 12 Personen

 

Nutzen Sie die Möglichkeit, für ein umfassendes Update im QM:

Auditoren und Qualitätsbeauftragte als Führungskraft 

Zertifikat interner Auditor:
Wir bieten Ihnen ergänzende Trainingsinhalte an, um das Zertifikat als Interner Auditor zu erwerben.

Inhalte:

  • Aufbau des GMP+ FC scheme 2020
  • Anwendungsbereiche des GMP+ FC scheme 2020
  • Futtermittelrechtliche Grundlagen
  • Grundlagen HACCP
  • GMP+ FC scheme 2010 vs. GMP+ FC scheme 2020 – was bleibt, was ist neu?
  • Anforderungen an das betriebliche Feed Safety Managementsystem
  • Technische Spezifikationen (TS 1.1 – 1.11)
  • Umsetzung der Anforderungen in der betrieblichen Praxis
  • Berichte aus der Praxis:
    o   Häufige Abweichungen aus Internen und Zertifizierungs-Audits
    o   Erarbeitung von Korrektur-/Vorbeuge-Maßnahmen
  • Außerdem bieten wir den Teilnehmern im Anschluss an das Seminar die Möglichkeit, individuelle Fragestellungen mit dem Referenten zu erörtern.

 

Das könnte auch für Sie interessant sein:

Service

Newsletter

Mit unserem Newsletter halten wir Sie persönlich auf dem Laufenden. Wir informieren Sie über das, was besonders spannend war und ist, über das was kommt und setzen für Sie inhaltliche Akzente zu unseren Themen.