Zwei Branchen, ein Dialog – #2B1D

von Marietheres Förster

Landwirte und Journalisten im Austausch. Mit den WDR-Superkühen, mit „Journalisten auf`m Hof“, Rollentausch, Interview umgekehrt, „Frag doch mal den Landwirt“, MilkyNewcomer-Journalistenpreis, Quotendruck in beiden Branchen und mit LandKind trifft Stadtei. Miteinander lernen. Die  Themen der anderen versehen. Und so über das gemeinsame Lernen Netzwerke auf- und ausbauen – in Seminaren, Diskussionsrunden, auf dem Hof, in der Redaktion…. Das ist Ziel und Konzept des Projektes #2B1D im Rahmen der Initiative DIALOG MILCH.
Cornelia Langreck, KreislandFrau Rheda-Wiedenbrück, im Interview zu den Einsätzen der LandFrauen in Schulen.

Mit #2B1D – zwei Branchen, ein Dialog bauen wir Kontakte, Netzwerke und den Dialog zwischen den Branchen Landwirtschaft, speziell Milchviehhalter, und Journalisten auf und aus.
Wie? Indem wir unter anderem gemeinsam ihre berufsspezifischen Herausforderungen und Fragestellungen beleuchten – die sich oftmals als sehr ähnlich oder gleich zeigen.

Wo? In gemeinsamen Weiterbildungen und über Erfahrungs- und Meinungsaustausch. Bei z.B. Diskussionsrunden, Scheunengesprächen, Redaktionsworkshops, im Stall, bei Journalistentagungen und -messen und auf der Buchmesse in Frankfurt.

Gleiche Themen und Herausforderungen von Journalisten und Landwirten? Ja klar, zum Beispiel: Die Liebe zu ihrem Beruf (Steffi Neu beim Scheunengespräch 2018), Quotendruck (Milch- und Einschalt-/ Leserquoten), Arbeitsverdichtung, Zeitmangel, geringe mediale Reichweite von qualifizierten Informationen, Fake News, die Frage, wie und wo man qualifizierte, sachliche und korrekte (!) Informationen bekommen* und vermitteln kann, die Themen Ländliche Räume als wertvolle Quelle von Informationen und Nachrichten für Journalisten (“Zwischen Romantik und Fake News”) sowie als Absatzmarkt für Nachrichten und “Frag`doch mal den Landwirt”.
*Steffi Neu, die Moderatorin beim Scheunengespräch bei Familie Schulte-Althoff in Haltern sagte zum Thema, “dass Journalisten Texte ungeprüft übernehmen”, sei doch auch menschlich; Eben Infos zu übernehmen, die leicht und vor allem schnell(!) zu bekommen seien. Journalisten klagten überall über den extremen Zeitdruck.

Seit 2017 führen wir das Projekt im Auftrag der Landesvereinigung der Milchwirtschaft NRW und zum Teil mit der niedersächsischen Landesvereinigung durch. In diesem Jahr vernetzen wir die Akteure aus der Landwirtschaft ergänzend zu Journalisten mit zwei weiteren Multiplikatoren-Zielgruppen: mit Bloggern/ Influencern/ Publishern und mit der Buchbranche. Unter dem Leitthema „StadtGuerilla trifft LandRebellen“.

DIALOG MILCH auf der Buchmesse 2019 #FBM19

Auf der Frankfurter Buchmesse war das Projekt #2B1D in der Gourmet-Gallery mit der Podiumsdiskussion  Vom Blog zum Buch vertreten. Vier Experten aus Stadt und Land gaben Tipps zu den beiden Medien Blog und Buch. Sie berichteten von ihren Schritten und Erfahrungen auf dem Weg „Vom Blog zum Buch“. Das Besondere für die Buchmesse – für #2B1D normal – es waren Blogger und Buchautoren aus Stadt und Land auf der Bühne:

  • Erklärbauer und Blogger Phillip Krainbring
  • die Social Media-/Online-Managerin und  Sachbuchautorin Jutta Zeisset (“Social Media für Landwirte”; Jutta Zeisset & Thomas Fabry, Ulmer Verlag)
  • Die Blog-Expertin Daniela Sprung, Inhaberin & Gründerin von bloggerabc & der Blog4Business. Blog ist ihr Metier und ihre Leidenschaft, sie beschreibt und lebt das Thema Blog.
  • Blogger und Journalist Fabian Paffendorf aus Lüdenscheid

Börsenverein des deutschen Buchhandels und Buchmesse Partner von DIALOG MILCH

„Der Austausch von Stadt und Land ist top-aktuell,“ so die Buchmesse zum Zeitpunkt der Planungen. Daher waren Buchmesse und der Börsenverein des Deutschen Buchhandels e.V. als Vertreter der Verlage und Träger der Buchmesse gerne unsere Partner in der Durchführung der Podiumsdiskussion.

 

Landfrauen fördern Kinder
Ein weiteres Highlight während der Buchmesse: Am Sonntag präsentierten Cornelia  Langreck und  Tanja Lotz Wissenswertes zu Milch, Käse, gesunder Ernährung und Lebensmitteln aus der Region. Sie spannten den Bogen von strahlenden Kinderaugen beim Kochen in Schulen bis zu kulinarischen Genüssen, die zum Beispiel über den NRW-Käsekompass und die Hessische Käsestraße vorgestellt werden. Unter dem Motto: „Landfrauen fördern Kinder: Lernen, Kochen und Bewegen“.

Conny Langreck, Tausendsassa aus Rheda-Wiedenbrück ist Milchbotschafterin in Schulen, LandFrau, Landwirtin und Bloggerin. Tanja Lotz ist Ernährungswissenschaftlerin und Schulmilchbeauftragte der Landesvereinigung Milch Hessen.

Zum Programm auf der Buchmesse mit Fotogalerie

 

DIALOG MILCH beim NRW-Journalistentag

Es hat schon fast Tradition: Im dritten Jahr ist DIALOG MILCH am 23. November 2019 mit  einem Informationsstand beim NRW-Journalistentag vertreten. Als Plattform für Gespräche, Fragen und Austausch und mit einemleckeren Lassi als kleine Erfrischung für die Besucher.

Vom Blog zum Business – Workshop gibt Bloggern Tipps zum Publishing und bietet Netzwerkplattform

Und natürlich haben wir auch in diesem Jahr einen besonderen Programmhöhepunkt beim NRW-Journalistentag geplant: Den Workshop “Vom Blog zum Business“. Hier bieten wir (angehenden) BloggerInnen aus Stadt und Land Expertentipps, Empfehlungen und Tools zu den Möglichkeiten des Publishings. Die Teilnehmer erfahren von Medienexperten, wie sie erfolgreich in den verschiedenen (Sozialen) Medien veröffentlichen. Zum Beispiel im Blog oder Podcast, aber auch als Buch/ E-Book oder in der Presse. Denkbare Themen, die zur Auswahl stehen, sind zum Beispiel:

  • welche Leserpräferenzen und
  • welche technischen Aspekte bei Artikeln im Print- und Online-Bereich eine Rolle spielen,
  • wie gutes Self-Marketing funktionieren kann,
  • wie man die Reichweite seiner Beiträge erhöht oder
  • wie man Blogs in ein Gesamtkommunikationskonzept einbindet.

Die finalen Themenwünsche setzen die TeilnehmerInnen selbst – wir gestalten den Workshop als BarCamp mit ihren Themen. Er findet unmittelbar vor Beginn des NRW-Journalistentages statt. Die Teilnahme ist kostenfrei und beinhaltet auch das Einlassticket zum Journalistentag.

Termin: 23.11.2019 von 09:00 Uhr  11:00 Uhr
Ort: Sparkassenakademie Dortmund

Zur Anmeldung

 

 

Die Autorin

Marietheres Förster

Geschäftsleiterin